romanzone.com


romanzone.com



BSP Lighting & Collision
23. Oktober 2018
Die letzten Tage hatte ich mich sehr intensiv mit dem BSP File Format rumgeschlagen und noch weitere Dinge dazugelernt.
Nebst den noch relativ einfach zu implementierenden BSP Lightmaps unterstützt die Ge3D Engine nun auch Lightvolumes einer BSP Map und beleuchtet Objekte in der Umgebung dementsprechend.
Ausserdem habe ich viel Zeit in die Kollisionsabfrage und Schwerkraft investiert, so dass mit der Engine nun bereits ein Ego-Shooter entwickelt werden könnte, was ich jedoch niemals beabsichtigte.
Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Tagen noch weiter daran feilen... der Release des Browsergames wird sich dadurch wohl noch etwas verzögern.
Binary Space Partitioning
24. September 2018
OK, es ist bereits wieder ein Monat vergangen und ich hatte ein kleines Nebenprojekt angekündigt.
Wie man es sich von mir gewohnt ist, habe ich bereits wieder an etwas anderem gebastelt, aber ich werde trotzdem in Kürze ein kleines Browserspiel auf dieser Seite lancieren.
Ich habe das Browserspiel allerdings seit 2 Wochen beiseite gelegt, da ich geschäftlich etwas ausgelastet war und in der Zwischenzeit die Ge3D Engine erweiterte, so dass sie nun Quake 3 Levels laden und rendern kann.

Beispiele im Internet basieren leider immernoch auf der alten Fixed Function Pipeline von OpenGL, aber alleine mit der Hilfe inoffizieller Dateiformat-Spezifikationen, gelang es mir dennoch einen Quake 3 BSP Importer für modernes OpenGL (Dynamic Function Pipeline, also Einsatz von Vertex, Fragment Shadern etc.) zu schreiben.
Zwar brauche ich dieses Feature für keine meiner Projekte, aber ich wäre gerne schon als Kind in der Lage gewesen, Quake Levels mittels eigenem Code zu lesen.
Ausserdem wollte ich schon immer das Prinzip des Binary Space Partitioning vollumfänglich verstehen.

Bald mach ich mich zurück ans Browsergame, obwohl ich noch auf ganz andere klassische Dinge Lust hätte, wie das Rendern der alten Jedi Knight 3D Models...


Cinema Times
30. August 2018
Wieder einmal habe ich richtig gute Laune und geniesse jeden Tag.
In diesem Monat war ich jetzt schon 3x alleine im Kino und ich kann nur sagen:
Es gibt nichts schöneres als das Wochenende am Freitagabend im Kino einzuklingen.

Zum Film 'Equalizer 2' muss ich sagen, dass er zwar nicht mit dem ersten Teil mithalten kann, aber trotzdem für gute Unterhaltung sorgt.
Den zweiten Akt des Films würde ich als etwas in die Länge gezogen bezeichnen und das Ende lässt auch ein wenig zu wünschen übrig, aber alles in allem trotzdem ein solider Popcorn-Streifen.
Ich würde behaupten, dass es aktuell keine bessere Filmwahl im Kino gibt. Auch der 6. Teil der Mission Impossible Reihe fällt für mich trotz gekonntem Handwerk eher dürftig aus.
Überrascht war ich vom Film 'Meg' mit Jason Statham - hier hatte ich definitiv weniger erwartet, als mir schlussendlich im Kino geboten wurde.

Ausserdem habe ich vor 2 Wochen ein kleines Nebenprojekt gestartet, welches ich innert Kürze hier auf romanzone.com veröffentlichen werden.
Leider kann ich noch nicht verraten, worum es sich dabei handelt, aber ich bin verblüfft wie schnell ich vorangekommen bin.
Ab diesem Zeitpunkt sind dann erstmals auch wieder Registrierungen möglich.
Weitere Infos folgen bald...
So lonely...
14. August 2018
Manchmal wundere ich mich, dass ich soviel Zeit alleine verbringe.
Dann erinnere ich mich aber an Freundschaften, die aufgrund von Drogen- oder Spielsucht enden mussten.
Es ist nicht immer einfach sich von Menschen zu trennen, auch wenn es keinen anderen Ausweg gibt und deshalb hält man umso länger zwanghaft an Beziehungen fest, die einem selber nur noch schaden.

OK, es gibt Momente, wo ich mich nach einem Freundeskreis sehne, aber es macht nur Sinn, wenn das Wort Freundschaft auch tatsächlich eine Bedeutung hat.
Ich habe keine Probleme damit, wenn jemand Gras raucht oder auch den von mir stark verurteilten Alkohol trinkt, aber alles was darüber hinausgeht werde ich niemals tolerieren können und genau das gleiche erwarte ich auch von einem Lebensgefährten oder Freund.
Es scheint, als gäbe es nur wenige, die der Versuchung standhalten können.
Ich frage mich, wie unzufrieden man in seinem Leben sein muss, ein solches Risiko einzugehen.
Hot Times
09. August 2018
Die Hitze macht mir ganz schön zu schaffen... Wäre aber auch etwas verdächtig gewesen, wenn dieser Sommer wieder so kühl wäre, wie in den vergangenen letzten Jahren. Also seit 2014, aber das ist natürlich nur eine lokale und subjektive Beurteilung resp. Wahrnehmung der Temperaturen.

Natürlich liest man wieder von wärmsten Werten und sonstigen Zeitungsartikeln, die fast in einer verzweifelten Art versuchen uns den Klimawandel (was übrigens nicht mit globaler Erderwärmung gleichzusetzen ist!) als real und definitiv bewiesen zu verkaufen.
Vorsicht, ich will damit keine Stellung beziehen über die Existenz dessen Entwicklung, ich will als erfahrener Analytiker lediglich daraufhinweisen, dass die Auswertung der vorhandenen Daten unbedingt hinterfragt werden muss, zumal verschiedene Schlussfolgerungen als Mutmassungen gelten müssten.

Ausserdem beansprucht mich meine Arbeitsstelle aktuell intensiver, so dass mir am Feierabend wenig Motivation übrig bleibt... ich hoffe das normalisiert sich bald wieder.


1234567891011




(c) romanzone.com - 2020

YouTube Instagram

Google Datenschutz

romanzone.com

romanzone.com logo romanzone.com logo Ein schweizerisches Non-Profit Unternehmen fokusiert auf die Herstellung von Software und Videos.